Anträge einreichen

Antrag online erstellen Erstellen Sie Ihren
individuellen Antrag online.

Ihren ausgefüllten Antrag können Sie uns hier auf zwei verschiedenen Wegen einreichen.

Antrag per Post einreichen Drucken Sie ein an uns adressiertes Deckblatt für Ihren Antrag aus.

Antrag per E-Mail einreichen Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Antrag als Anhang.

Entgelte

Wir bieten Ihnen die Durchführung von Präqualifizierungen nach einem einfachen und am Aufwand orientierten Preissystem an.

 

Komplettpreis für einen Standort: 350,- €

(inkl. aller Leistungen: einem Versorgungsbereich, alle Vertriebswege, Prüfung der fachlichen Leitung, Prüfung vergleichbarer Qualifikationen)

 

  • Prüfung des Präqualifizierungsantrages
  • Prüfung eines Versorgungsbereiches
  • Prüfung alle Vertriebswege
  • Prüfung der Qualifikationen der fachlichen Leitung
  • Prüfung vergleichbarer Qualifikationen
  • Erfassung der betrieblichen Stammdaten des Leistungserbringers
  • Durchführung des innerhalb des Präqualifizierungsverfahrens anfallenden Schriftverkehrs
  • Erteilung der Bestätigung/Ausstellung der Präqualifizierungsurkunde
  • Anhörung bei ablehnender Entscheidung
  • Übermittlung der Präqualifizierungsdaten an den GKV-Spitzenverband Bund
  • Aktenverwaltung/Administration/Archivierung aller innerhalb des Präqualifizierungsverfahrens eingereichten und erstellten Dokumente
  • Rechtzeitige Information des Leistungserbringers über ablaufende Präqualifizierungen

 

Für Präqualifizierungen mehrerer Standorte machen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Entgelte Betriebsbegehungen im Umkreis von 150 km zum Sitz des
Gutachters: 264,- €


Bei Übernahme einer bestehenden Präqualifizierung sprechen Sie uns an.

Außergewöhnliche Leistungen werden nach Aufwand berechnet.

 

Sämtliche Beträge verstehen sich netto zzgl. Umsatzsteuer nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

 

(Stand: Juli 2019)

 

Meldungen

(30.11.2018) Der GKV-Spitzenverband hat  die Empfehlungen nach § 126 Abs. 1 Satz 3 SGB V mit Wirkung ab 01. Dezember 2018 zum neunten Mal fortgeschrieben.

Weiterlesen...

(21.12.2016) Der GKV-Spitzenverband hat  die Empfehlungen nach § 126 Abs. 1 Satz 3 SGB V mit Wirkung ab 1. Januar 2017 zum siebten Mal fortgeschrieben.

Weiterlesen...
 

(05.01.2016) Der GKV-Spitzenverband hat am 21. Dezember 2015 mit Wirkung ab 1. Januar 2016 die Empfehlungen nach § 126 Abs. 1 Satz 3 SGB V zum sechsten Mal fortgeschrieben.

Weiterlesen...