Anträge einreichen

Antrag online erstellen Erstellen Sie Ihren
individuellen Antrag online.

Ihren ausgefüllten Antrag können Sie uns hier auf zwei verschiedenen Wegen einreichen.

Antrag per Post einreichen Drucken Sie ein an uns adressiertes Deckblatt für Ihren Antrag aus.

Antrag per E-Mail einreichen Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Antrag als Anhang.

Der GKV-Spitzenverband hat den 3. Fortschreibungsbericht gemäß § 139 Absatz 9 Satz 3 SGB V veröffentlicht

(13.07.2020) Der GKV-Spitzenverband hat den 3. Fortschreibungsbericht gemäß § 139 Absatz 9 Satz 3 SGB V veröffentlicht.

Die aktuellen technischen Entwicklungen im Hilfsmittelbereich stellen für alle an der Versorgung Beteiligten eine Herausforderung dar: Digitalisierung, innovative Produkte und neue Fertigungs-techniken haben bislang zahlreiche Neuerungen wie z. B. intelligente Assistenzsysteme, Exoskelette, hochmoderne Hörgeräte und den 3-D-Druck von z. B. Einlagen hervorgebracht.

Damit Versicherte von diesen Technologien profitieren, muss das Hilfsmittelverzeichnis die versorgungsrelevanten medizinischen und technischen Erkenntnisse und Entwicklungen entsprechend abbilden. In diesem Zusammenhang hat der GKV-Spitzenverband Ende 2018 den Auftrag des Gesetzgebers zur umfassenden Aktualisierung des Hilfsmittelverzeichnisses erfolgreich ab-geschlossen. Es ist das erklärte Ziel des GKV-Spitzenverbandes, zur Sicherung der Versorgungs-qualität das Hilfsmittelverzeichnis kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Für dieses Vorhaben konnten 2019 wichtige strukturelle Voraussetzungen geschaffen und die Weichen für die Fortschreibung der Produktgruppen gestellt werden: Die vom GKV-Spitzenverband erstellte Verfahrensordnung legt für die an einer Fortschreibung beteiligten Akteure Rahmenbedingungen für transparente, strukturierte und nachvollziehbare Verfahren und Entscheidungen fest. Mit der zusätzlichen Einrichtung der Kompetenzeinheit Hilfsmittel, die in Kooperation des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen Berlin-Brandenburg (MDK BB) und des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) seit Januar 2020 betrieben wird, wird die für die Fortschreibungen erforderliche Bereitstellung von Fachexpertise koordiniert und sichergestellt.

Auf der operativen Ebene wurde die Weiterentwicklung des Hilfsmittelverzeichnisses gleich in zweifacher Hinsicht vorangetrieben: Zum einen erfolgte im Anschluss an die Gesamtfortschreibung eine umfangreiche Überprüfung und Aktualisierung von Produkteinträgen. Zum anderen wurde die Fortschreibung von neun Produktgruppen – darunter Einlagen, Orthesen, Hausnotruf-geräte und Hörhilfen - auf den Weg gebracht.

Mit diesen und weiteren Fortschreibungen werden Produktinnovationen und neuartige Technologien im Hilfsmittelverzeichnis berücksichtigt. Die Implementierung von Fortschritt bei gleichzeitiger Sicherung der Versorgungsqualität steht für den GKV-Spitzenverband dabei auch in Zukunft im Vordergrund.

Der komplette Bericht kann unter https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/hilfsmittel/fortschreibungen_aktuell/20200228_3.Hilfsmittel-Fortschreibungsbericht.pdf nachgelesen werden.

 

Meldungen

(13.07.2020) Der GKV-Spitzenverband hat den 3. Fortschreibungsbericht gemäß § 139 Absatz 9 Satz 3 SGB V veröffentlicht.

Weiterlesen...

(01.06.2020) 80 Prozent der GKV-Versicherten werden mehrkostenfrei mit Hilfsmitteln versorgt.

Weiterlesen...

(01.05.2020) Aktualisiertes Hilfsmittelverzeichnis bringt zahlreiche Verbesserungen für GKV-Versicherte.

Weiterlesen...